<
Zur Webseite der Ausflugsziele

 

 

Nationalpark Jasmund

 


Der Nationalpark Jasmund liegt auf der Insel
Rügen. Dort befindet sich das Schutzgebiet
im Osten der gleichnamigen Halbinsel
zwischen Sassnitz im Süden und Lohme im
Norden. Das National parkgebiet umfasst
den bis auf 161 m über die See aufragenden,
überwiegend aus Kreidekalk aufgebauten
und bewaldeten Höhenrücken der Stubnitz,
die Steilufer und einen 500 m breiten, dem Strand unmittelbar vorgelagerten Bereich der Ostsee. Besonders markant für diesen Nationalpark und einzigartig in Deutschland sind die hohen, am Königsstuhl bis auf 118 m aufragenden Kreidekliffs. Der Nationalpark hat eine Größe von 3.003 ha. Davon sind 2.123 ha von Wald und 673 ha von der Ostsee eingenommen. Die verbleibenden Flächen verteilen sich auf Moore, Strand, Wiesen, Weiden sowie kleinflächige Siedlungs bereiche.Die Kreide-landschaft Jasmunds zeichnet sich durch eine artenreiche Vegetation aus. Im Nationalpark wird das größte zusammen-hängende Buchen-waldgebiet an der Ostseeküste geschützt. Nur auf feuchten Standorten vertreten Erlen und Eschen die Buche. Den verschiedenartigen Böden entsprechend ist auch die Krautschicht des Buchenwaldes differenziert. Die bewaldeten
Steilhänge und Uferschluchten der Küste sind der Lebensraum von Ahorn und Ulme. Auch seltene Wildobstgehölze und Eiben gedeihen hier. In den Mooren des Nationalparkes sind Wollgräser,
Fieberklee, Sonnentau, Riesenschachtelhalm und seltene
Moose beheimatet. Nicht weniger interessant sind die Kalktrockenrasen auf den Küstenhängen mit verschiedenen
Orchideenarten. Eine weitere Besonderheit ist die Salzvegetation
der nördlichen Blockstrände. Salz-Binse, Salzmiere und Strand-
Tausendgüldenkraut sind hier zu finden.

 

 

 

Familie Harder
Ringstrasse 39
18556 Dranske
Telefon: 038391 - 8270 (nach 18.00Uhr)
Mobil: 0152-01500406
Zur StartseiteFerienhausBilder von DranskeAnfahrtAusflugszieleKontaktImpressum
© 2009-2013 Familie Familie Harder  Ringstraße 39  18556 Dranske